Gott der Schöpfer

Das Thema wird illustriert mit der Geschichte: "Der Garten des Professors"

Passende Bibeltexte: Psalm 19, 2 - 5 und Römer 1, 20

Des Professors Stolz ist sein Garten, den er in vielen Stunden und mit schöpferischer Kraft selber entworfen und gestaltet hat. Doch in einem seltsamen Traum erlebt er, wie die kleinen Tierchen des Gartens unter der Anleitung einer Eintagsfliege alles in Frage stellen und zerstören. Schweissgebadet erwacht er und erkennt plötzlich, dass er selbst nur allzusehr den Eintagsfliegen ähnelt. Er blickt weit über seinen Garten hinaus und erkennt, dass Gott, der Schöpfer aller Dinge ist. Wie könnte ein Mensch dies alles mit seinem Verstand erklären wollen. Sind die Menschen nicht wie Eintagsfliegen im Vergleich zu dem lebendigen Gott?

Eine Herausforderung, darüber nachzudenken, wem wir die Erschaffung der Erde zuschreiben und welches Gedankengut sich in unseren Herzen festsetzt.
Denn wenn Gott nicht der Schöpfer ist, hat der Mensch keine Verantwortung diesem Gott gegenüber; die Schuldfrage stellt sich nicht und damit braucht er auch keine Erlösung. Um das Evangelium von Jesus Christus zu verstehen und annehmen zu können, braucht es die Grundlage des Glaubens an den Schöpfergott der Bibel.

Farbstiftzeichnungen zur Geschichte / Dateien in Office 2010 und PDF

1998/2010 komplett überarbeitet: CD-Rom mit PowerPoint Präsentation für den ganzen Gottesdienst

Preis: CHF 20.00 zuzüglich Porto jetzt kaufen