Licht leuchtet auf (Weihnacht)

Das Thema wird illustriert mit der Geschichte: "Die Lampen des Königs"

Passende Bibeltexe: Johannes 1, 1 - 12 und Johannes 3, 16-19

Dieses Programm eignet sich für die Weihnachtszeit.
Ein König hinterlässt seinen Untertanen ein wunderschönes Schloss. Da erhebt sich sein Befehlshaber und setzt sich selber auf den Thron. Alles wird zerstört, was an den König erinnert - besonders die Lampen. Es wird dunkel und kalt im Schloss. Dann, in die grösste Finsternis hinein, schickt der König eines Tages seinen Sohn, damit er Licht bringe und das Recht im Schloss wieder herstelle.
Nicht alle lassen ihre Lampen von ihm entzünden. Einge lieben den Unrat und die Dunkelheit mehr. Doch in vielen Räumen des Schlosses wird es hell und der Kampf gegen den Befehlshaber endet damit, dass dieser den Thronsaal verlassen muss.... Der Königssohn, nun als solcher erkennbar, reist einige Zeit später wieder ab und gibt all jenen, die ihre Lampe angezündet haben den Auftrag, das Licht weiterzutragen in alle Räume des Schlosses und - bis er zurück kommen würde.

Diese Geschichte ist keineswegs eine liebliche Weihnachtsgeschichte. Sie soll viel mehr darstellen, was es für den Sohn Gottes bedeuten musste, seine himmlische Heimat zu verlassen und in die dunkle, böse Welt zu kommen. Er kam, um gegen die Finsternismächte zu kämpfen und sie für alle Zeiten zu besiegen. Diese Botschaft ist zu gewaltig, als dass sie in einer kleinen Geschichte ganz wiedergegeben werden kann.

Farbstiftzeichnungen zur Geschichte / Dateien in Office 2010 und PDF

1996/2010 komplett überarbeitet: CD-Rom mit PowerPoint Präsentation für den ganzen Gottesdienst

Preis: CHF 20.00 zuzüglich Porto jetzt kaufen